Hund aus Plastikflaschen

Hund aus Plastikflaschen

Besitzer von Vorstadtgebieten denken früher oder später über Landschaftsgestaltung nach. Teure Dekorelemente sind für einige wenige verfügbar, aber es ist auch interessant, das Gebiet ohne erhebliche finanzielle Kosten zu dekorieren. Plastikflaschen werden zu Hilfe kommen, der Umfang ihrer Anwendung ist nahezu unbegrenzt.

Vielzahl von Modellen von Hunden

Ungeachtet des Zwecks der Datscha, sei es als Rastplatz oder als Landnaßpflegerin, kann die Frage der Landschaftsgestaltung nicht beiseite geschoben werden. Funny Handwerk aus Kunststoffflaschen wird die Aufmerksamkeit von Kindern auf sich ziehen und die Erwachsenen unterhalten. Der Herstellungsprozess selbst fördert die Einheit der Generationen und einen interessanten Zeitvertreib.

Nachdem man sich vorgenommen hat, den Aufstellungsort mit einer Figur eines Hundes zu verzieren, ist es zuerst notwendig, den Standort und die Größe zu bestimmen. Ein offener kleiner Raum kann eine Zwergengebühr aus einer Plastikflasche schmücken. Für große Gebiete ist es besser, ein Hundemodell höher zu wählen, und das Material wird mehr benötigt.

Es gibt viele Möglichkeiten, Hunde auf der Basis von Plastikflaschen zu dekorieren. Lassen Sie uns ein paar Beispiele geben. Auf dieser Grundlage können Sie das Modell verbessern, indem Sie Ihr Know-how hinzufügen.

Es ist so einfach wie eine lustige Schnauze eines Hundes aus zwei Böden von Plastikflaschen zu machen. Zusätzliche Details - Ohren, alle Elemente sind zusammen mit einem zuverlässigen Kleber, der Regen und Frost widersteht, befestigt. Farben sind für Arbeiten im Freien ausgewählt, sehr ästhetisch aussehende Hunde, mit Acrylfarben dekoriert. Dann hängt alles von den künstlerischen Neigungen des Handwerkers ab. Augen und Tülle für einen Plastikhund können in einer speziellen Abteilung für Kunsthandwerk gekauft werden, interessante Knöpfe aufheben, mit einem Filzstift oder Farben bemalen.

Es ist extrem einfach, die Landschaftsgestaltung mit dem originalen Mini-Blumenbeet zu ergänzen, das den Dackel simuliert. Um sich nicht mit dem Malen zu beschäftigen, wird eine Plastikflasche mit braunem Farbton für das Handwerk genommen.

Der gesamte Prozess besteht aus vier Schritten:

  • Ein rechteckiges Loch wird zum Füllen mit Erde geschnitten.
  • An der Unterseite wird empfohlen, Löcher zu machen, damit sich keine überschüssige Feuchtigkeit ansammelt.
  • Die Augen sind angezeigt.
  • Der Hund wird mit Ohren aus der zweiten Plastikflasche befestigt.

Wenn Sie das Modell verbessern möchten, kann die Rate mit kurzen Beinen ergänzt werden. Ihre Funktion übernehmen PVC-Rohre oder abgeschnittene Flaschen aus 0,5-Liter-Kunststoffflaschen.

Kreative Charaktere mögen die folgende Idee eines futuristischen Hundes.

Wählen Sie, was Sie bevorzugen und beginnen Sie zu erstellen.

Einen Pudel machen

Lassen Sie uns im Detail auf die komplizierte Version des Pudels eingehen. Solch ein Hund aus Plastikflaschen mit eigenen Händen wird ziemlich viel Freizeit brauchen. Aber das Ergebnis für eine lange Zeit wird die Besucher der Datscha begeistern.

Lass uns den Prozess beginnen:

  • Der Körper des Hundes wird aus drei Flaschen mit einem Fassungsvermögen von 5 Litern gesammelt. Bei zwei Kopien ist nur der Hals abgeschnitten, im dritten bleibt die Mitte ohne den Boden und den oberen Teil. Dieses Werkstück verbindet die vorherigen zwei.
  • Alle Teile sind mit selbstschneidenden Schrauben befestigt, die Gesamtlänge des Körpers des Hundes beträgt etwa einen halben Meter.
  • Vorbereitete Löcher für die Pfoten. Für sie wird ein fester Zweidrahtdraht genommen, die Länge jedes Stücks wird mit einem Abstand von der Berechnung gemessen: die Länge der Pfote beträgt 45 cm plus 20-25 cm für den Durchgang durch die Plastikflasche und anschließende Fixierung.
  • Die Pfoten des Hundes sind mit einem 5 mm dicken Isolierstoff umwickelt, um den Boden zu isolieren. Im Außenbereich wird das gesamte Werkstück sorgfältig mit Klebeband fixiert, so dass Sie in späteren Phasen selbstschneidende Schrauben anbringen können.
  • Von der Unterseite der Pfoten des Hundes wird der Zweidrahtdraht getrennt und in verschiedene Richtungen gebogen.
  • Dem Hund eine glaubhafte Kontur zu geben, wird helfen, die Pfoten an der Spitze zu verfeinern. Dazu wird eine Plastikflasche für 1,5 Liter vom Boden abgeschnitten, alles andere wird halbiert. Der Teil mit einem Hals ist im Bereich des Kniegelenks an der Pfote des Hundes befestigt, der obere Teil ist mit selbstschneidenden Schrauben am Kofferraum von Kunststoffflaschen befestigt.
  • Diese Aktionen werden an den Vorder- und Hinterbeinen des Hundes wiederholt.
  • Der Hals des Pudels besteht aus einer 2-Liter-Plastikflasche, in der der Hals abgeschnitten ist. Der Boden befindet sich oben im Bereich des zukünftigen Kopfes, der abgeschnittene obere Teil ist mit Schrauben an der Karosserie befestigt.
  • Für den Kopf des Hundes wird eine andere Plastikflasche benötigt, die den mittleren Teil ausschneidet. Elemente werden so zusammengefügt, dass das kleinere Werkstück in das größere aufgenommen wird. Traditionell sind die Details mit Schrauben befestigt und mit dem Hals am Rumpf angebracht.
  • Eine kleine Plastikflasche mit Milchprodukten übernimmt die Funktion des Rahmens für den Schwanz des Hundes.
  • Ich war an der Reihe, das Fell des Tieres anzugehen.
    Die Bemerkung! Wenn Sie den Hund regelmäßig baden, Staub und Schmutz entfernen wollen, können Sie weißen Kunststoff für Wolle wählen. Es ist viel praktischer, Wolle aus braunen Flaschen zu dekorieren.
  • Die Essenz des Prozesses: Zuerst werden die Kunststoffprodukte zu geschnittenen Streifen, dann wird jedes Werkstück in schmale Streifen geschnitten, wobei es die Kante nicht um ein paar Zentimeter erreicht. Die Teile werden vorsichtig zu dem Gas gebracht, so dass die schmalen Streifen den Kreis umwickeln und die Wolle des lockigen Pudels imitieren.
  • Der Pudel ist auf der Unterseite der Pfote genäht. Jedes neue Wollgeschirr maskiert erfolgreich den Befestigungspunkt des vorherigen.
  • Eine weitere Flasche von 5 Litern wird benötigt, um die Ohren des Hundes zu schneiden, die auf beiden Seiten mit Plastikwolle bedeckt sind. Dann werden sie mit langen selbstschneidenden Schrauben am Kopf fixiert.
  • Im letzten Stadium wird der Maulkorb des Hundes gebildet. Die Nase kann vom Boden der Flasche aus schwarz lackiert werden. Augen - schwarze Knöpfe am Schaft, mit Draht vorfixiert.

In kompletter Form wird ein schöner Pudel 90-95 cm hoch sein, auf Wunsch kann er zweifarbig gemacht werden, wobei die Brust, die Schwanzspitze und der untere Teil der Beine betont werden.

Bei dieser Arbeit ist Schluss, ein angenehmer Aufenthalt!

  • Giraffe aus Plastikflaschen

  • Papagei aus Plastikflaschen mit ihren eigenen Händen

  • Lilien aus Plastikflaschen mit ihren eigenen Händen

  • Schmetterling aus einer Plastikflasche mit Ihren eigenen Händen

1 Звезда2 Звезды3 Звезды4 Звезды5 Звезд
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

75 + = 84

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map