Die Vorrichtung der konkreten Veranda

Die Vorrichtung der konkreten Veranda

Jeder Hausbesitzer möchte eine zuverlässige Veranda, die mehrere Jahrzehnte dauern würde. Eines der zuverlässigsten Materialien ist Beton. Ein Betonprodukt kann ohne große Schwierigkeiten sowohl an einem Ziegelhaus als auch an einem Holzhaus befestigt werden. Um sich für die Schaffung einer solchen Veranda zu entscheiden, sollten die Vorteile der Strukturen des beschriebenen Materials in Betracht gezogen werden.

Vorteile der Veranda aus Beton

Um eine Veranda aus Beton zu bauen, kann sogar eine Person, die keine ähnliche Erfahrung hat, arbeiten. Betonkonstruktionen haben folgende Vorteile:

  1. Stärke. Im Gegensatz zu anderen Baumaterialien kann Beton Jahrzehnte lang dienen und seinen früheren Zustand beibehalten. Gleichzeitig haben die Materialien, die für seine Konstruktion benötigt werden, akzeptable Kosten.
  2. Einfachheit der Schöpfung. Um eine Betonveranda zu bauen, müssen Sie keine Maschinen mieten oder professionelles Werkzeug verwenden. Um zu arbeiten, benötigen Sie nur Materialien, um Mörtel, Bewehrung und Schalungsholz zu erzeugen. Eine Besonderheit der Betonvorhalle ist ihre Monolithizität, die zur Erhöhung der Festigkeit beiträgt.
  3. Die Fähigkeit, mit dem Aussehen zu experimentieren. Für die Fertigstellung der Veranda aus Beton können Sie Holz, Fliesen und andere Materialien verwenden. Der Besitzer des Hauses kann jedes Material auswählen, das mit dem Design des Hauses gut aussieht.

Die Konstruktion der Betonveranda benötigt wenig Zeit, aber um alle Arbeiten korrekt ausführen zu können, müssen Sie einen Assistenten finden.

Die Veranda gestalten

Um eine Betonkonstruktion richtig zu bauen, müssen Sie ihre Abmessungen genau entwerfen. Außerdem werden die Anzahl der Schritte, ihre Höhe und Breite berechnet. Die optimale Breite der gesamten Veranda ist eine Strecke von eineinhalb Metern. Wenn die Veranda bereits ist, werden zwei Erwachsene es schwierig finden, sich zu zerstreuen, wenn sie sich in der Nähe des Eingangs zum Haus treffen.

Die Höhe der Stufen beträgt normalerweise 15-20 cm, was vom durchschnittlichen Wachstum der Menschen im Haus abhängt. Die Breite jeder Stufe sollte nicht weniger als 267 cm betragen, ansonsten wird sich der Erwachsene unbehaglich fühlen. Die Zeichnung, die die Struktur der Struktur beschreibt, sollte die Dimensionen aller Elemente der zukünftigen Struktur enthalten.

Wenn die Veranda für ein neues Holzhaus gemacht wird, sollte es niedriger als die Türebene sein. Dies liegt an der Tatsache, dass die Tür nach dem Schrumpfen niedriger als die geplante Struktur sein kann. Erst nachdem die Zeichnung erstellt ist, auf der die Vorrichtung der Veranda im Detail beschrieben wird, kann mit dem Erstellen der Schalung begonnen werden.

Lösungserstellung

Die Veranda aus Beton ist fast die gleiche wie die Band-Stiftung. Während der Verwendung der Lösung muss sichergestellt werden, dass die Lücken im Rahmen vollständig ausgefüllt werden. Wenn in der Struktur unbesetzte Räume vorhanden sind, kann sich diese während des Betriebs verformen. Zur Vorbereitung der Lösung werden folgende Komponenten benötigt:

  • Schotter;
  • Sand;
  • Zement.

Die Lösung wird in einem Verhältnis von 5: 3: 1 gemischt. Um die richtige Menge an Beton zu berechnen, ist es notwendig, das Volumen des zukünftigen Entwurfs zu bestimmen. Um keine Zeit mit dem Erstellen einer Mischung zu verschwenden, können Sie eine fertige Betonlösung kaufen. Nach dem Mischen sollte der Beton eine Konsistenz haben, so dass er von der Schaufel abfließt, aber nicht auseinander fällt.

Zur Verstärkung, um eine feste Struktur zu schaffen, lohnt es sich, Metallstangen vor dem Bau zu kaufen. Sie können sogar den Rahmen selbst befestigen. Um dies zu tun, ist es ausreichend, die Position jeder Stange korrekt zu berechnen und sie mit Draht zu befestigen.

Phasen der Konstruktion der Veranda

Der Prozess der Schaffung einer Struktur aus Beton gliedert sich in mehrere Phasen:

  1. Markierung des Territoriums. Nach der Bestimmung der Größe der Veranda wird das Territorium mit eigenen Händen gerodet. In diesem Stadium wird zusätzlich zur Reinigung von Bauschutt eine Markierung mit einer Schnur und mehreren Stiften an den Stellen angebracht, wo sich die Ecken der Schalung befinden. Auch während der Vorbereitung werden alle Pflanzen in dem Bereich entfernt, in dem sich die Veranda befindet.
  2. Schaffung eines Fundamentgrabens von ca. 340 mm Tiefe. Nach gründlichem Verdichten des Bodens werden die Trümmer von Hand ausgefällt. Die Dicke der Schicht sollte etwa 10 cm betragen.
  3. Installation von Schalung und Verstärkung. In diesem Stadium wird eine Struktur aus einem Baum erstellt, dessen Innenabmessungen exakt mit den Dimensionen der zukünftigen Veranda übereinstimmen müssen. Nachdem die Seitenteile erstellt sind, wird ein Verstärkungsrahmen am Boden der Ausgrabung installiert. Die Verbindung der Elemente kann manuell mit Hilfe eines Drahtes erfolgen. Schweißstäbe können nicht geschweißt werden, da Korrosion an der Oberfläche des Metalls auftreten kann.

Beratung! Der Metallrahmen sollte nicht einfach auf Kies, sondern auf Holzpfählen stehen, so dass der Rahmen nach dem Betonieren vollständig in Lösung ist. Dies verhindert das Auftreten von Korrosion auf dem Material.

Nach der Arbeit werden die restlichen Elemente der Form fixiert, wonach der Rahmen zum Gießen von Beton geeignet ist. Bei der Konstruktion der Veranda ist es nicht notwendig, sie mit dem Fundament des Hauses zu verbinden, da im Frühjahr die Böden während des Auftauens leiden können.

Mörtel Gießen

Die Füllung erfolgt erst dann, wenn der Rahmen vollständig erstellt und gut fixiert ist. Da die Veranda zuverlässig war und keine Hohlräume im Beton hatte, lohnt es sich, das Material auf einmal zu gießen. Nach der Herstellung der Lösung wird gegossen und eingeebnet.

Um sicherzustellen, dass sich keine Hohlräume innerhalb des Materials bilden, kann ein Holzpfahl verwendet werden, der den Raum zwischen den Bewehrungsstäben durchdringt. Aber es ist am besten, einen Bauvibrator zu verwenden. Aufgrund von Vibrationen wird die Zusammensetzung gleichmäßig im Schalungsraum verteilt. Wenn dies nicht geschieht, können Hohlräume im Beton auftreten, die zu Rissen in der fertigen Struktur führen.

Nachdem die Füllung beendet ist, wird der Beton mit einem Film bedeckt. In diesem Stadium bleibt nur zu warten, bis das Material vollständig trocken ist. Es ist zu beachten, dass die Deckschicht nicht vollständig trocknen sollte, da dies zu Rissen führen würde.

Die Schalung wird nach ungefähr 5 Tagen entfernt, aber die Zunahme der Festigkeit tritt während des folgenden Monats auf.

Bau- und Veredelungsoptionen

Wenn Sie das Haus schön machen wollen, sollten Sie darüber nachdenken, eine halbrunde Vorhalle aus Beton zu schaffen. In diesem Fall wird Holz nicht als Material für die Schalung verwendet. Und Blechdosen. Ansonsten unterscheidet sich der Konstruktionsprozess nicht von dem Beschriebenen. Mit der Schalung können Sie eine andere Bauform erstellen, die für ein bestimmtes Haus besser geeignet ist.

Futter kann auch anders sein. Meistens wird als Abschlussmaterial Feinsteinzeug verwendet. Dies liegt an der Tatsache, dass es haltbar ist und in verschiedenen Farben hergestellt werden kann. Gleichzeitig können Sie alles selbst machen, auch wenn Sie keine Erfahrung haben.

Sie können andere Materialien wie Naturstein, Holz oder Verbundwerkstoffe verwenden. Aber auf jeden Fall lohnt es sich, auf mehrere Anforderungen für die Fertigstellung der Veranda zu achten:

  1. Die Oberfläche der Veranda sollte nicht rutschig sein. Wenn Sie ein Material mit einer glatten Oberfläche verwenden, kann es während des Regens oder des Auftretens von Eis zu Verletzungen führen. Auch wenn Sie sich für ein schönes Material entschieden haben, das mit dem Stil der Dekoration eines Hauses kombiniert wird, ist es in erster Linie wert, seine Sicherheit zu bewerten.
  2. Verschleißfestigkeit. Um die Veranda hat ihr früheres Aussehen in ein paar Jahren nicht verloren, es lohnt sich, solches Material zu wählen, das bei häufigem Gebrauch nicht zerkratzt und stumpf wird.
  3. Ästhetische Eigenschaften. Nachdem Sie das zuverlässigste Material gefunden haben, sollten Sie über seine Schönheit nachdenken.

Auskleidung des Belagmaterials

Um die Verkleidung zu verlegen, ist es nicht notwendig, Erfahrung in der Konstruktion zu haben. Dazu genügt es, die Betonoberfläche von Staub und Schmutz zu befreien und das Material dann zu fixieren. Wenn Fliesen verwendet werden, wird eine Schicht Klebstoff auf den Beton aufgetragen, wonach jedes Element der Verkleidung sanft gegen die Oberfläche gedrückt wird. Zwischen den Fliesen sind Kunststoffkreuze gestapelt, so dass der Abstand zwischen ihnen gleich ist und jedes Element genau auf dem Rest liegt.

Wenn der Leim trocknet, ist es notwendig, die Fugen mit einem Dichtungsmittel zu beschichten. Danach wird die Veranda fertig sein. So wird der Bau einer Betonvorhalle mit ihren eigenen Händen ungefähr anderthalb Monate verbracht. Um der Veranda eine vollständige Ansicht zu geben, ist es notwendig, ein Visier darüber zu installieren.

Verschiedene Styling-Stile

Über die Art und Weise, wie die Veranda entworfen wird, ist es in der Planungsphase im Voraus zu überlegen, welche Materialien benötigt werden. In der Regel wählen Hausbesitzer einen der folgenden Stile:

  1. Klassiker. Bei der Wahl dieses Stils für die Fertigstellung der Veranda, Fliesen oder Holz verwendet werden. Der Portalzaun ist in diesem Fall mit runden Balustraden versehen, und der Baldachin ist durch einen Giebel gebildet.
  2. Veranda-Terrasse. Ähnliche Strukturen ähneln Terrassen und haben einen großen Raum mit Geschäften, Tischen und Stühlen.
  3. Im Stil der "Burg". Die Veranda ist mit einem Stein fertig und sieht sehr massiv aus. Dekorative Elemente sind in diesem Fall Lampen in Form von Fackeln und Metallgittern.
  4. Alte russische Art. Das Veredelungsmaterial ist hauptsächlich Holz. Um beispielsweise Schritte zu erstellen, können Sie längsgesägte Protokolle verwenden. Ein Merkmal der Veranda im altrussischen Stil ist auch das Vorhandensein von schweren Stützen und die Geräumigkeit der Struktur.
  5. Französischer Stil. Auf der Veranda in diesem Stil befindet sich Holzmöbel und Blumen werden in dekorativen Töpfen aufgehängt.
  6. Europäischer Stil. Die Besonderheit der Struktur mit diesem Design liegt in zurückhaltenden Linien und einer geringen Höhe der Struktur. Zum Fliesen werden Fliese oder Stein verwendet.

Wenn Sie einen beliebigen Stil wählen, können Sie eine Veranda mit Ihren eigenen Händen ohne professionelle Werkzeuge dekorieren. Dies gilt jedoch nur, wenn der Bauherr alle beschriebenen Regeln und die Reihenfolge der Errichtung der Struktur vollständig einhält.

Die

  • Wie man eine Veranda mit Beton gießt

  • Optionen für das Design der Veranda eines Holzhauses

  • Holzveranda

  • Das Gerät der Veranda im Holzhaus

1 Звезда2 Звезды3 Звезды4 Звезды5 Звезд
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

− 4 = 1

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map